Startseite
Wir über uns
Ihre Vorteile
Impressum
Login
Startseite > Wir über uns

Ständig wachsende Aktenberge lässt viele Unternehmen früher oder später - meist früher als erwartet - an die Grenzen Ihrer Lagerkapazität stossen. Dieser enorme Platzbedarf bindet mit seinen Anforderungen hinsichtlich zusätzlich erforderlichem Personal, Platz und Arbeitsaufwand wertvolles Kapital, dass Sie sicher besser einzusetzen wissen. Machen Sie Ihr Platzproblem zu unserer Aufgabe!

Unser Handling, das gegenüber den gängigen Lagermethoden simplifiziert und einzigartig ist, bietet Ihnen eine kostengünstige und sichere Alternative zu den bisher üblichen Lagermethoden.

Lernen Sie unsere Art der Ein- und Auslagerung kennen:

Einlagerung in durch Aktendepot24 entworfenen rollbaren Aktenschränken

Die Akten werden in rollbaren Aktenschränken gelagert (ca. h 180 x b 120 x t 65 cm). Die Schränke selbst werden mit Nummern versehen.
Erfassung der Daten in der eigens für Aktendepot24 erstellten Software für Akteneinlagerung. Dieses EDV-Programm ermöglicht einen raschen Zugriff auf Ihre Dokumente.

Handling von der Übernahme beim Kunden bis zur Lagerung bei Aktendepot24:

  • Akten werden vor Ort gleich in die Resale-Aktenschränke gepackt! (Schränke werden für den Transport sofort sicher verschlossen!)
  • Über einen eventuellen Aufzug werden die Schränke in den LKW gefahren
  • Transport zu Aktendepot24
  • Herausfahren der Schränke, Öffnen der Sicherheitstür(en)
  • 2 hochauflösende Fotos (je 1 von beiden Seiten des Schrankes), so dass alle Aktenrücken auf dem Foto lesbar sind.
  • Lagerplatzvergabe und Einlagern (Aktenschrank-Nummer X, Lagerplatz Y)
  • anschließend Erfassung der Daten, die durch Klicken auf das Foto einfach „abgeschrieben“ werden können (mit Hilfe der "Lupenfunktion" beliebig ausschnittweise vergrößerbar)
  • Erfassung der Daten kann alternativ auch von Ihnen selbst übernommen werden!

Auslagerung:

  • Aktenschrank wird herausgefahren, Entnahme des erforderlichen Ordners und gegebenenfalls wieder zurück

Effektivität von mindestens 90 % des vorhandenen Lagerraumes!